A A
RSS

Neuer Yoga-Trend des Sommers: Stand up Paddling Yoga

Mo, Aug 22, 2011

Gesundheit, Sport

Stand up Paddling (SUP) wird an österreichischen Seen schon seit knapp 3 Jahren praktiziert und ist keine allzugroße Neuigkeit. Spaß macht es aber bestimmt, auf einem SUP-Brett stehend durch das Wasser zu paddeln und einen kleinen Hauch Hawaii zu versprühen. Wem das Paddeln im Stehen nicht anstrengend und fordernd genug ist, sollte Stand up Paddling Yoga ausprobieren.

Durch das Stehen auf dem wackligen Brett benötigt man anfangs hohe Konzentration um die Balance zu halten. Auch später arbeiten weitgehend unbemerkt die Muskeln in Armen, Beinen und Oberkörper intensiv um das Gleichgewicht auf dem instabilen Untergrund zu halten. Durch das Brett werden Übungen wie Hinsetzen schon zur Herausforderung. Auch bei den anderen Asanas (Yogapositionen) wird selbst ein erfahrener Yogafan anfangs das eine oder andere Mal unfreiwillig vom Brett gehen. Diese Stürze ins Wasser sind aber nicht schmerzhaft sondern einfach erfrischend. Zusätzlich zur Entspannung trägt das Plätschern des Wassers, die frische Brise und die frische Luft bei.

Wer sich einmal ansehen möchte wie Stand Up Paddling Yoga aussieht, kann sich folgendes Video ansehen:

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

Lifestyle Quick-News

Categories

Archives